Businessplan

Die grobe Geschäftsidee existiert und wird als realisierbar eingeschätzt, die persönliche Eignung ist gegeben. Der nächste Schritt ist die detaillierte Planung des Unternehmens. Hierfür wird ein Businessplan entwickelt.

Folgende Planungsbausteine sollten ausgearbeitet werden:

 

Produkt/Dienstleistung

Legen Sie die Ergebnisse Ihrer Überlegungen zu Geschäfts- und Produktidee aus der Grobplanung möglichst detailliert schriftlich nieder. Versuchen Sie Ihre Aussagen zu belegen!

 

Marketing und Vertrieb

Recherchieren und analysieren Sie die Marktsituation, auf die Sie treffen werden, und arbeiten Sie eine Strategie aus. Prüfen Sie folgende Fragen:

 

Unternehmerteam / Personal

Neben Ihrer persönlichen Eignung, die Sie bereits in der Grobplanung auf die Probe gestellt haben, machen Sie sich hier Gedanken über mögliche / benötigte Partner.

 

Wenn Sie Personal für Ihr Unternehmen benötigen, prüfen Sie folgende Fragen:

 

Geschäftssystem und die Organisation

Wirtschaftliche Planung

Das Herzstück Ihres Businessplans ist die wirtschaftliche Planung. Hier definieren Sie die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Unternehmens. Folgende Elemente gehören dazu:

Risikomanagement

Bei aller Planung bleiben doch gewisse Risiken, die Ihr Vorhaben gefährden können. Versuchen Sie auch diese Risiken gedanklich vorwegzunehmen und überlegen Sie sich Konzepte zur Absicherung. Folgende Punkte bieten einen Einstieg in dieses Thema:

Am Ende Ihres Businessplans sollten Sie einen detaillierten Realisierungsfahrplan für die nächsten beiden Phasen, Start und Aufbau ausarbeiten.